Hinweis für Vortragende

Redezeit

Die Redezeit beträgt für den Kurzvortrag 8 Minuten, zur Diskussion sind 2 Minuten vorgesehen, wenn im Programm nichts anderes angegeben ist. Beim Überschreiten der Vortragszeit entfällt die Diskussion.
Im Interesse eines reibungslosen Kongressverlaufs werden die Referenten gebeten, vor Beginn der jeweiligen Sitzung in der ersten Reihe des Sitzungssaales Platz zu nehmen.

Diskussion

Die Diskussionsbemerkungen sind frei zu sprechen. Auf Bildprojektionen muss verzichtet werden. Die Diskussionsredner werden gebeten, zu Beginn ihrer Ausführungen ihren Namen und ihren Herkunftsort zu nennen sowie die in den Gängen stehenden Mikrofone zu benutzen.

Bildprojektion

Für die 16:9-Projektion mittels LCD-Projektoren stehen IBM-kompatible PCs mit dem Programm PowerPoint 2000/2003 zur Verfügung. Die Nutzung eigener Laptops ist nicht vorgesehen und muss bei Bedarf vorab bei boeld communication GmbH angekündigt werden. Der Vortrag auf CD-ROM oder USB-Stick kann bis spätestens 45 Minuten vor Sitzungsbeginn im Mediencheck abgegeben und getestet werden.
Bitte beachten Sie beim Erstellen Ihrer Vortragsdaten, auf CD oder USB-Stick, dass Filmdateien oder Sonderschriften (-zeichen) mit auf das Medium übertragen werden. Nutzen Sie dazu ggf. die Funktion „Verpacken für CD..." und wählen Sie unter Option „verknüpfte Dateien" und „Eingebettete True-Type-Schriften". Die Projektion von Diapositiven ist nicht möglich. Das Löschen der Datei nach dem Vorgang wird garantiert.

Hinweise zur Posterausstellung & Posterpräsentation

Die Posterausstellung findet im Foyer vor Saal 3 (Industrieausstellung) statt. Die Poster können am Donnerstag, den 02.06.2016, ab 07:30 Uhr, auf dafür vorgesehene Stellwände mit Tesa Power Strips angebracht werden. Die im Programm angegebene Nummer ist auf der Stellwand vermerkt. Poster dürfen eine Breite von 90 cm und eine Höhe von 150 cm nicht überschreiten.

Hier stellen wir Ihnen ein Vorlage zur Erstellung Ihres Posters zur Verfügung


Bis 09:00 Uhr am Donnerstag, den 02.06.2016, müssen alle Poster aufgehängt sein. 
Am Freitag, den 03.06.2016, ab 16:30 Uhr können die Poster wieder entfernt werden.

Die Kurzpräsentation der Poster ist auf eine Redezeit von zwei Minuten und auf die Projektion von maximal zwei PowerPoint-Folien beschränkt. Der Kurzvortrag auf CD-ROM oder USB-Stick kann bis spätestens 45 Minuten vor Sitzungsbeginn im Mediencheck abgegeben und getestet werden. Bitte beachten Sie hierzu auch die Hinweise zur Bildprojektion. Die Autoren werden gebeten, nach ihrem jeweiligen Vortragsblock am Poster zur Diskussion zur Verfügung zu stehen. Die jeweiligen Zeiten nach den Vorträgen entnehmen Sie bitte dem Programm. Die Verleihung des Posterpreises findet am 02. Juni 2016 im Rahmen der feierlichen Kongresseröffnung statt.
Die Poster sind bis spätestens Samstag, den 04.06.2016 um 15 Uhr selbstständig zu entfernen. Danach werden die Wände abgebaut. Zurückgelassene Poster können nicht nachgesendet werden.

Desweiteren haben Sie die Möglichkeit, Ihr Poster im „International Poster Journal (IPJ)“ zu publizieren. Damit das Poster zitierfähig wird, sollen in Zusammenarbeit mit der DGZMK durch das Journal beim Quintessenz Verlag Supplements zum Jahreskongress 2016 in Hamburg aufgelegt werden.


Bitte laden Sie dazu Ihr Poster unbedingt unter dem Stichwort „DGMKG“ beim International Poster Journal of Dentistry and Oral Medicine (IPJ) bis zum 18.05.2016 hoch.


Dazu nutzen Sie bitte folgenden Link:

 http://ipj.quintessenz.de/submission/




Editor des IPJ: PD Dr. med. Dr. med. dent. Christian Walter, Mainz.


Interessenkonflikte

Um mögliche Interessenkonflikte im Zusammenhang mit der Referententätigkeit transparent zu machen, müssen gemäß Vorgabe der Ärztekammer Hamburg, alle wirtschaftlichen Beziehungen (insbesondere bei der Vorstellung von Studien, die durch eine Firma gesponsert wurden, oder sonstige finanzielle Zuwendungen von Unternehmen zu Produkten oder Methoden im Vortrag, Beratertätigkeit oder Vortragstätigkeit gegen Honorar, etc.), im Zusammenhang mit Ihrem Vortrag zu Beginn ihres Vortrages auf einer Powerpoint Folie offen gelegt werden (Vorlagen siehe unten) und das Formular Interessenskonflikt unterschrieben werden. Bitte bringen Sie das unterschriebene Formular zum Mediencheck mit.

Formulare zum downloaden:

Formular Interessenskonflikt.pdf
Vorlage Folie_interessenkonflikte_liegt vor_aerztekammer_HH-1.ppt
Vorlage Folie_keine_interessenkonflikte_aerztekammer_HH-1.ppt

 

Suche

Kongressanmeldung

Schnell und bequem online zum Kongress registrieren:

zur Registrierung

Programm (pdf)

Nutzen Sie den 66. DGMKG-Kongress noch besser mit der führenden App für MKG-Chirurgen

Programmtipps

Neu im Programm


Für MKG-Chirurgen

Kurs am Humanpräparat
Endonasale Endoskopie

Sonntag, 05. Juni 2016
09:00 - 12:00 Uhr

mehr Infos


Für Assistenten

Anatomiekurs für Assistenten
Sonntag, 05. Juni 2016
10:30 - 16:30 Uhr

mehr Infos


Begleitprogramm


Kietztour auf der Reeperbahn


Donnerstag, 02. Juni 2016
23:00 Uhr

mehr Infos


Für Zahnärzte

Zahnärztlich-Chirurgisches Repetitorium
im Rahmen des DGMKG-Kongresses
Samstag, 04. Juni 2016
08:30 - 15:00 Uhr

mehr Infos

Kongressagentur

boeld communication GmbH

Adlzreiterstr. 29 | 80337 München

+49 (0)89 18 90 46-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.bb-mc.com

Kongressort

CCH - Congress Center Hamburg